Umbau

Omnibushalle in Trier-Euren

Eine frühere Omnibushalle wurde im Zuge eines Umbaus in mehrere Nutzungsbereiche aufgeteilt.

Auf etwa zweidrittel der Fläche verblieb der Raum für eine KfZ-Werkstatt.

Das verbleibende Drittel wurde mittels einer Holzrahmen-Konstruktion über zwei Etagen in Büroräume und eine Wohnung umgewandelt.

PlanA ist

und Mitglied in der Energieoffensive RLP

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Architektur PlanA Daniel Stüber